Fettstoffwechselstörungen

Praxis

In unseren lipidologischen Sprechstunden können Fettstoffwechelstörungen diagnostiziert und effiziente Therapiestrategien festgelegt werden. Sollte eine Fettstoffwechselstörung nicht ausreichend mit „life style Änderungen“ und / oder medikamentösen Maßnahmen einstellbar sein, besteht nach entsprechender Antragstellung und Genehmigung der Kassenärztlichen Apheresekommission die Möglichkeit einer Lipidapherese (s.u.).

Lipidapherese

Im Falle einer Fettstoffwechselstörung, die sich den gängigen medikamentösen Therapien entzieht oder aufgrund von Medikamentenunverträglichkeiten sonst nicht suffizient behandelt werden kann, stellt die Lipidapherese ein effektives Verfahren dar, um erhöhte Blutfette (z.B. LDL, Lp(a)) zu senken und damit kardiovaskuläre Erkrankungen bzw. deren Fortschreiten zu verhindern. Für die Lipidapherese stehen in unserem Haus verschiedene Verfahren zur Verfügung, die wir je nach medizinischer Notwendigkeit auswählen können.